Ein Tag pro Woche für die #Umwelt: „Wassermelone wiederverwerten“

Wie bereits angekündigt wollen wir euch heute einige leckere Tipps verraten, wie ihr aus übrig gebliebener Wassermelonenschale noch einiges herausholen könnt. So gönnt ihr euch etwas Leckeres – und verschwendet keine Bestandteile der Frucht, denn alles ist essbar ;)

Idee 1:
Für alle Smoothiefans: Bei eurem nächsten Wassermelonen-Smoothie gebt doch einfach auch mal die Schale mit in den Mixer. Diese enthält nämlich einige wertvolle Ballaststoffe, die eure Erfrischung noch gesünder machen und Kraft spenden.

Idee 2:

Marmelade mal anders: Melonenmarmelade lässt sich aus 500 g Melonenschale, dem Saft einer halben Zitrone und 250 g Gelierzucker einfach zubereiten. Wie genau, dass könnt ihr hier nachlesen: www.oekotest.de/essen-trinken/Nicht-wegwerfen-So-koennen-Sie-die-Wassermelonenschale-weiterverwerten_11475_1.html. Eines ist gewiss – mit dieser Marmelade kommt neuer Wind aufs Frühstücksbrötchen!

Idee 3:
An warmen Tagen bringt ein leichter Sommersalat die gewünschte Frische. Hierzu einfach etwas geriebene Wassermelonenschale unter einen Gurken-Dill-Salat oder einen Krautsalat  mischen – und schon hat man die Schale nochmal neu und lecker verwertet.

Wir ihr seht, es gibt einige Methoden wie ihr den Rest eurer Melone weiterverwenden könnt. Probiert es doch einfach mal aus und teilt uns gerne mit, wie euch die Schale am besten schmeckt ;)

Weitere Infos auch unter: