Ein Tag pro Woche für die #Umwelt: „Wiederverschließbare Behälter anstatt Alufolie“

Alufolie findet sich in beinahe jedem Haushalt – sei es zum Einpacken von Pausenbroten, um Lebensmittelreste aufzubewahren, oder zum Backen und Kochen. Was dabei allerdings oft in Vergessenheit gerät, ist die umweltschädliche Herstellung von Alufolie und der immens hohe Energieverbrauch, der damit einhergeht. Die Herstellung von Aluminium benötigt in etwa 25 Mal so viel Energie wie die Verarbeitung von Glas und in etwa 10 Mal so viel wie die Produktion von Weißblech. Macht deshalb mit bei unserem 45. Aktionstag und verwendet wiederverschließbare Behälter anstatt Alufolie! Weitere alternative Verpackungs- und Aufbewahrungsmöglichkeiten findet ihr hier.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung OK