Ein Tag pro Woche für die #Umwelt: „Torffreie Gartenerde nutzen“

Am heutigen 40. Aktionstag geht es darum, torffreie Erde für euren Garten zu nutzen! Torf stammt aus Hochmooren und ist oft Bestandteil von Blumenerde, weil er Wasser besonders gut bindet und einen hohen Säuregrad besitzt. Der Abbau von Torf bist jedoch sehr umweltschädlich –  jahrhundert- bis jahrtausendalte Moore werden zerstört und somit auch die Lebensräume vieler Pflanzen und Tiere. Zudem wird durch die Entwässerung der Feuchtgebiete eine große Menge an CO2 freigesetzt, das Torf im Übrigen sehr gut speichern kann. Das wirkt sich negativ auf das Klima aus. Achtet also darauf, torffreie Erde zu kaufen oder kompostiert selbst. Kompost schließt den Stoffkreislauf eurer Erde und aktiviert das Bodenleben. Er düngt, verbessert und lockert den Boden durch natürliche Humus- und Pflanzennährstoffe. Wie man Kompost herstellt und was dabei zu beachten ist, erfahrt ihr unter: https://utopia.de/ratgeber/garten-torffreie-erde-pflanzen/

Infos zu den bisherigen Aktionstagen gibts hier.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung OK