Ein Tag pro Woche für die #Umwelt: "Einfach nachhaltig – Tolle weihnachtliche DIY Geschenkideen"

Inmitten des Geschenkewahnsinns wollen wir euch heute, an unserem 218. Aktionstag, dazu ermutigen, in diesem Jahr auf neu gekaufte Präsente zu verzichten. Statt teurer Geschenke liegt der wahre Zauber von Weihnachten oft in der Liebe und Mühe, die in handgemachten Aufmerksamkeiten stecken.

 

Warum selbstgemachte Geschenke?

  1. Persönlichkeit: Jedes selbstgemachte Geschenk ist einzigartig und zeigt, dass du dir Zeit genommen hast, etwas Spezielles zu kreieren.
  2. Nachhaltigkeit: Vermeide den Ressourcenverbrauch durch Verpackung und Herstellung neuer Produkte. Upcycling und Kreativität sind die besten Aufmerksamkeiten für unseren Planeten.
  3. Erinnerungen: Selbstgemachte Geschenke schaffen bleibende Erinnerungen und werden oft als bedeutungsvoller wahrgenommen.

Ihr seid überzeugt, dann stellt doch ganz einfach eure eigenen Duftkerzen her! Wie das geht? Das verraten wir euch jetzt:
Alles was ihr dafür brauchst, ist etwas Wachs (z.B. Sojawachs), einen Docht, Duftöl und Einmachgläser.
Schmelzt das Wachs nach Packungsanweisung. Befestigt dann den Docht an einem Zahnstocher im Einmachglas. Gießt nun das geschmolzene Wachs ins Glas und tröpflt etwas Duftöl nach Geschmack hinzu. Nun die Kerze aushärten lassen und mit Bändern und weihnachtlicher Deko schmücken!

Falls euch die Idee gefallen hat und ihr noch weitere Inspiration sucht, schaut doch einfach hier vorbei.